SomosArt - Untitled (by your side)





EN

Four men, of different ages, places of birth and backgrounds, venture into a gentle encounter in and around a plain white bed. Each of them carries a personal history of becoming, each of them familiar with the fears of societal pressures.

"Untitled (by your side)" creates a situation of intimacy based on that which unites us all: the humanity of our vulnerable bodies, connected by voice and touch. Conversations, sensual togetherness and a commonality of experiences hold the space and lead the way through this encounter. Acknowledging the absence of a generation of gay men who died during the peak of the HIV-AIDS epidemic, it poses questions around queer intimacy across generations where the most private of places - the bed - becomes the starting point of enquiry.

The performance is rounded off by an installation of embroidered textiles, video work and an exhibition of photographs.

"Untitled (by your side)" is the second work done in colaboration with Israeli choreographer Nitsan Margaliot in which he explores art work by homosexual male artists who passed away during the HIV-AIDS epidemic, through the lens of contemporary dance. "Untitled (by your side)" takes its inspiration from a black and white photograph of an empty bed by Cuban artist Félix Gonzáles-Torres showing the bodily imprint of those who lay in it.


DE

Vier Männer unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher Geburtsorte und Herkunft wagen eine zärtliches Begegnung in und um ein schlichtes weißes Bett. Jeder von ihnen bringt eine persönliche Werdensgeschichte mit und jeder von ihnen ist mit Ängsten vor gesellschaftlichem Druck vertraut.

"Untitled (by your side)" schafft eine Intimität, die auf dem basiert, was uns alle verbindet: die Menschlichkeit unserer verletzlichen Körper. Gespräche, sinnliches Zusammensein und die Gemeinsamkeiten in den Erfahrungen der Performer konstituieren einen Raum und weisen den Weg durch diese Begegnung.

In "Untitled (by your side)" wird das Bett zu einem Leuchtturm und Treffpunkt. Angesichts der Abwesenheit einer Generation homosexueller Männer, die während des Höhepunkts der HIV-AIDS Epidemie starben, werden Fragen zur queeren Intimität über Generationen hinweg gestellt, wobei der privateste aller Orte - das Bett - zum Ausgangspunkt der Untersuchung wird.

Eine Videoinstallation sowie eine Ausstellung bestickter Textilien und Fotografien begleitet die Performance.

"Untitled (by your side)" ist das zweite Werk des israelischen, in Berlin lebenden Choreografen Nitsan Margaliot, in dem er sich aus der Perspektive des zeitgenössischen Tanz mit Arbeiten von homosexuellen männlichen Künstlern, die während der HIV AIDS-Epidemie verstorben sind, auseinandersetzt. "Untitled (by your side)" inspiriert sich an einer Schwarz-Weiß-Fotografie des kubanischen Künstlers Félix Gonzáles-Torres, die ein leeres Bett zeigt, auf dem die Abdrücke der liegenden Personen noch sichtbar sind. 



© 2022